Bootsspende Regatta-Optimist

Neuer Regatta-Optimist für den SVBS

Der Segler-Verein Braunschweig e.V. freut sich sehr über eine neue Spende. Die Stiftung Braunschweiger Land hat den Verein mit einer großzügigen Zuwendung bedacht, von der ein neuer Winner 3 D Star - Optimist angeschafft werden konnte. Das Boot wurde von den Eheleuten Hinrichs (Stiftung Braunschweiger Land, im Bild 2. und 3. von rechts) auf den Namen "Leonie" getauft und der Regatta-Gruppe des Vereins übergeben. Anlässlich des Südseefestes 2018 wohnten der Spende auch Herr Bürgermeister Dr. Blöcker (links) und Frau Bezirksbürgermeisterin Jaschinski-Gaus (die eine Geldspende des Bezirksrates für die Jugendarbeit überreichte, 2. von links) bei. Moderiert wurde die Veranstaltung von unserer Obfrau Marketing, Urte Klenke (rechts) und dem 1. Vorsitzenden Andreas Frintrup (3. von links). Mit dabei war ein Teil der SVBS-Opti-Regatta-Gruppe.

Schnuppersegeln 2018

Schnuppersegeltag 2018

Am 9. Juni hat der SVBS den Schnuppersegeltag 2018 veranstaltet. Kinder, die bisher keine Segelerfahrung hatten, konnten einen ganzen Tag lang (bis uns das Gewitter vom Wasser geholt hat) Knoten üben, den Segelsimulator des DODV benutzen und so "auf dem Trockenen" üben und dann selber Schot und Pinne übernehmen und den Südsee erkunden. Eine Riesenspaß auch für die beteiligten Eltern, die sich aktiv helfend und mit Kuchenspenden eingebracht haben.

Opti-Löwencup 2018

Bericht zum Opti-Löwencup 2018

Meine dritte Regatta

Vom 05. Mai bis zum 06. Mai 2018 fand am Braunschweiger Südsee der Opti-Löwen-Cup statt. Es war meine dritte Regatta und ich war sehr gespannt, welchen Platz ich bei der Regatta belegen würde. Ich war guter Dinge, denn am Himmelfahrtswochenende waren wir im Trainingscamp in Eckernförde und haben bei Nachwuchsseglern des nationalen B-Kaders viel Neues gelernt. Ob ich dies nun auch anwenden kann, fragte ich mich im Vorfeld!

Insgesamt gingen 25 segelbegeisterte Optikinder aus folgenden Vereinen an den Start: WSV Altwarmbüchen (5), Wolfsburger Yachtclub Allertal (3), Naturfreunde BS (3), Wassersport-Club GF(3), Segelclub SZ (2), Segelclub Mardorf (2) und dem ausrichtenden Verein SVBS (7).

Nach der Steuermannbesprechung startete die Regatta um 13:00 Uhr bei moderaten Winden. Insgesamt wurden drei Wettfahrten am Samstag zurückgelegt. Ich glaube, es machte allen sehr viel Spaß und der Wettkampfgeist kam nicht zu kurz. Vielen Dank an die Besatzung des Seeungeheuers, die uns in den Pausen mit leckerem Kuchen und Erfrischungsgetränken bei Laune hielt. Am Abend wurde dann noch auf dem Vereinsgelände gegrillt.

Am zweiten Wettkampftag musste das Regattafeld kurzfristig verlegt und die Wettkampffahrten mussten verkürzt werden, da der Wind an der eigentlichen Stelle ausblieb. Wir starteten nun wie schon am Vortag im Süden des Sees. Um 14 Uhr endete der Löwen-Cup mit der Siegerehrung. Der SVBS mit folgenden Platzierungen sehr erfolgreich: Leon Köhler (1.), Emil Frintrup (2.), Luis Köhler (4.), Tjorven Havekost (15.), Otto Frintrup (18.), Eloisa Hahn (24.) und Charlotte Blume (25.). Herzlichen Glückwunsch Leon und natürlich Eloisa, die den Jüngsten - Pokal gewann.

Allen eine erfolgreiche Segelsaison und ich freue mich schon auf den nächsten Löwen-Cup.

 

(Tjorven Havekost)

 

Ergänzung:

Wir Danken ganz besonders H. Petersen von www.sail4speed.de für die tollen Spenden zu der Tombola....

Link zu den Ergebnissen: http://www.raceoffice.org/results/LoewenCup2018/Optimist-B

Die Sieger 2018 

Das Siegertrio

Die Teilnehmergruppe

Die Teilnehmer

Und hier noch ein Video, dass die Regatta aus der Luft zeigt: https://www.youtube.com/watch?v=tUeqtvbbVSY

SVBS auf dem Blog der Stadt Braunschweig

Auf dem Blog der Löwenstadt Braunschweig findet sich ganz aktuell eine Berichterstattung über den SVBS:

https://loewenstadt.braunschweig.de/suedsee-braunschweig-segeln/

Eckernförde 2018

Opti-Trainingslager Eckernförde 2018

 

Bereits zum zweiten Mal fand vom 28.04.2018 bis zum 01.05.2018 das Trainingslager unserer Opti-Kinder an der Ostsee statt. Ausrichter waren der Segler-Verein Braunschweig (SVBS) zusammen mit dem Segler-Verein Mardorf (SCM). Wie im letzten Jahr hat Patrick Böhmer mit seinem Team vom Segelsport-Grönwohld ein perfektes Training geboten. Das Team stand in allen Fragen rund ums Segeln zur Verfügung. Selbst die Eltern und Betreuer konnten, wie schon im letzten Jahr, Segelboote, Katamarane, Windsurfbretter und SUP ausleihen oder wahlweise Kurse belegen.

Optis und 420er

Insgesamt waren 13 Optimisten sowie ein 420er im Einsatz. Besonders gefreut hat uns, dass das Training vereinsübergreifend stattfand. Die Kinder wurden in zwei leistungsorientierte Regattagruppen und eine Gruppe für fortgeschrittene Anfänger eingeteilt und während der jeweils morgens und nachmittags stattfindenden Trainings durch Trainer und Motorboote betreut. Neben dem Starten, der richtigen Sitzposition im Boot und dem rückwärts Segeln standen auch theoretische Grundlagen und viele wertvolle Tipps im Vordergrund. So haben die Trainer mit den Kindern jeden Boots- und Segeltrimm an Land noch einmal akribisch geprüft und letzte Optimierungen vorgenommen, bevor es aufs Wasser ging. Ganz besonders beliebt war bei den Kindern auch in diesem Jahr das Probesegeln auf den Catsys, den Kinderkatameranen.

Optis und Catsys

Leider hat das Wetter dieses Jahr die hohen Erwartungen aus dem letzten Jahr nicht ganz erfüllen können. Bei Temperaturen um 10°C Luft und 8°C Wasser sowie häufigen Regenschauern wurden Kinder und Eltern daran erinnert, dass Segeln in unseren Breitengraden eben ein Natursport ist, der eine entsprechende Kleidung benötigt. Dick eingepackt in Trockenanzug mit Neoprenschuhen und Socken, Mützen, Handschuhen (teilweise auch 2 Paar übereinander – wir haben gelernt, dass Gartenhandschuhe nicht nur zum Rosenschneiden gemacht sind!) hatten die Kinder trotzdem eine Menge Spaß. Für fehlende Ausrüstung stand das Team von Segelsport-Grönwohld zur Verfügung und hat, falls erforderlich, mit neuer Segelkleidung ausgeholfen. So konnte es gut geschützt aufs Wasser gehen. Und ganz nebenbei haben die Kinder gelernt, dass die Orientierung bei plötzlichem Seenebel und das Einfädeln des Ruderblatts bei mäßigem Wellengang doch etwas schwieriger ist als auf unseren niedersächsischen Seen.

Cats

Wie im letzten Jahr haben die Kinder mit den Trainern gemeinsam Mittag gegessen und hatten zwischen Training genügend Zeit sich auf dem Spielplatz des Campingplatzes auszutoben. Nach heißer Dusche gab es wieder einen gemeinsamen Grillabend bei dem die Erfahrungen des Tages ausgetauscht werden konnten und Eltern und Kinder schon wieder die Planungen für die nächste Saison diskutiert haben.

Rouven Brückner

Bootstaufe am Südsee

Bootstaufe "Speedy"

Der Name möge das Programm sein - am Südsee wurde ein neuer Optimist auf den Namen "Speedy" getauft. Dank einer großzügigen Spende der PSD-Bank konnte ein neues Ausbildungs- und Regattaboot angeschafft werden. Getauft wurde Speedy von Herrn Carsten Graf, Vorstandssprecher der PSD-Bank Braunschweig (rechts im Bild). Der SVBS-Vorstand und die Regatta-Gruppe waren live dabei und sagen nochmals ganz herzlich: DANKE!

Weitere Beiträge...

  1. Kunst am Bau
template Joomla